Escape - Jennifer Rush [Rezension]

24. März 2013 | 30 Kommentare






Preis: 13,40€ [A, Klappbroschur]
Einband: Taschenbuch (Klappbroschur)
Seitenanzahl: 320
Altersempfehlung: ab 13
Meine Wertung: 5 Pusteblumen
Originaltitel: Altered
Reihe: Auftakt einer Reihe
Verlag: Loewe Verlag
Will ich kaufen!









Ich bin ja eher spät dran, das Buch zu lesen. Der Boom ist jetzt schon eine Weile vorbei, aber die Schnellste war ich ja noch nie. Das liegt daran, dass ich Escape wohl mit irgendeinem Buch verwechselt habe, das total durchschnittlich bewertet wurde. Jetzt, wo ich bewusst drauf achte, fällt mir auf, dass Escape eigentlich immer mit 5 oder 4 Sternen bewertet wird. Meiner Meinung nach zu Recht, ist ein tolles Buch!


Wer sind die vier jungen Männer, die im Keller von Annas Haus gefangen gehalten werden? Tag für Tag führen Anna und ihr Vater im Auftrag der "Sektion" medizinische Tests mit ihnen durch. Nacht für Nacht schleicht sich Anna in den Keller, um sich heimlich mit Sam, dem Anführer, zu treffen. Denn in ihn ist sie verliebt. Niemand weiß, warum die vier für diese Versuche ausgewählt wurden. Am wenigsten sie selbst, denn ihre Erinnerung reicht nur exakt fünf Jahre zurück.
Als sich für Sam und die anderen die Gelegenheit zur Flucht ergibt, schließt Anna sich ihnen an. Es beginnt eine atemlose Jagd quer durch die Vereinigten Staaten, immer auf der Suche nach der wahren Identität der vier Jungen. Und die einzige Spur, die sie haben, ist ein rätselhaftes Tattoo auf Sams Rücken. 


Schon ziemlich am Anfang war klar, dass ich Escape irgendwie mögen würde. Ich weiß nicht genau, warum das so war, aber auf jeden Fall hat es sich als wahr herausgestellt. Positiv überrascht war ich auf jeden Fall von der Idee. Es mischt zwar wieder die böse böse Regierung mit, aber wenn man nicht zu pedantisch ist, kann man sagen, dass die Idee eigentlich neu ist. Ich meine, das Mädchen hat 4 Jungen als Experimente im Keller und weiß nicht mal warum ... Man BRENNT auf die Antwort!

Was der Autorin ziemlich gut gelungen ist, ist, dieses ICH WILL ES JETZT WISSEN-Gefühl aufrecht zu erhalten. Eigentlich werden bis zum bitteren Ende Antworten gegeben - das findet man ja jetzt nicht so oft, ein Buch, bei dem genug beantwortet wird, dass man danach normal weiterleben kann. Fand ich gut.
Spaß hat es mir auch gemacht, die Schnitzeljagd aus der Vergangenheit zu verfolgen, die Sam vor seinem Gedächtniseingriff gelegt hat. Auch wenn diese manchmal ein wenig unglaubwürdig erscheint ... Zum einen konnte man nicht zählen, wie oft da von einem US-Staat zum nächsten gedüst wurde, aber das ist jetzt nicht so tragisch. Bewundernswert fand ich, wie viele Codes und Andeutungen und Hinweise Anna und Sam entschlüsselt und richtig gedeutet haben, um so viele Ecken, wie das ging. Außerdem ist es glaube ich für Leute, die nach Belieben in deinem Gehirn rumpfuschen können ein Leichtes, ein Tattoo auf deinem Rücken zu entfernen oder unkenntlich zu machen. Aber gut, ich hab sowieso immer was auszusetzen.

Ich lächelte. "Du traust mir mehr als Cas?" "Cas würde mich für einen Kasten Bier stehen lassen." (S. 317)

Ein Pluspunkt waren auf jeden Fall auch die Charaktere. Meine Befürchtungen, dass ich die 4 Jungs nicht auseinanderhalten könnte, haben sich von allein in Luft aufgelöst. Sam, Nick, Trev und Cas sind vier völlig verschiedene Persönlichkeiten mit völlig verschiedenen Eigenschaften. Sie wirken alle total authentisch, wobei Cas mein Liebling war! Ich kann nicht anders, bei Humor werde ich schwach ...

Was ich jetzt nicht soo gut fand, war die Geschichte zwischen Sam und Anna. Anna schmachtet ihn und seinen Körper nicht wirklich unauffällig und nicht grade selten an, und bei Sam musste ich fast bis zum Schluss rätseln, ob seine Gefühle nun echt oder gespielt sind ... Richtung Ende kommen dann auch echt schnulzige Szenen a lá "Aber wir haben einen Plan!" "Vergiss den Plan." "Ich kann dich nicht zurücklassen ... Du bist doch alles, was ich noch habe ..." (abgeändert, S. 303)
Den Spannungs- und Rätselbogen fand ich im Buch zwar gut, aber für meinen Geschmack war Richtung Ende ein Hauch zu viel Rumgeschieße nach dem Motto "ich knall euch alle ab". Bin mir schon vorgekommen wie im neuesten Action-Thriller. Aber wie gesagt, das ist Geschmackssache.

"[...] Aber was haben wir denn zu verlieren?" "Nun-" Er biss noch einmal in seinen Knoblauch-Zwiebel-Bagel. "Unsere Köpfe. Unsere Freiheit. Oder vielleicht mal was ganz Neues, unsere Finger -" "Okay, okay, schon verstanden." (S. 289)

Positiv hervorheben muss man unbedingt noch den Schreibstil. Das Buch lies sich einfach locker lesen, war spannend und nicht zu ernst. Das heißt, schon ernst, aber die Autorin war sich nicht zu schade, hin und wieder auch einen Witz oder einen guten Spruch einfließen zu lassen.


Man merkt, ich bin ziemlich angetan von dem Buch. Es gibt eigentlich kaum was auszusetzen - vom Cover (traumhaft!) über die Idee, die Charaktere und die Umsetzung hat mir eigentlich alles in den Kram gepasst! Über kleine Ungereimtheiten zwischendurch kann man hinwegsehen und vielleicht ist die schwammige Beziehung zwischen Sam und Anna auch Einbildung und somit auf meinem Mist gewachsen. Fakt ist, es hat Spaß gemacht, das Buch zu lesen und ich bin schon verdammt gespannt auf den nächsten Teil!



30 Kommentare

  1. Ich fande das Buch auch ziemlich toll!:) Mich haben die Charaktere aber ein bisschen gestört... mir war alles zu typisch! Ein netter, ein lustiger, ein cool und ein "böser". Ich freue mich aber auch schon auf den 2. Teil!:D

    Schöne Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So kann man das natürlich auch sehen :D Sam war für mich auch ein kleines bisschen der klischeehafte Anführer, aber die anderen habe ich alle viel zu sehr geliebt, als dass ich der Autorin das übelnehmen könnte xD Zu langweilige Charaktere sind ja auch nix.

      Alles Liebe!

      Löschen
  2. Ach, verdammt, da hab ich jetzt schon zig gute Rezis über das Buch gehört, dachte mir: "Joah, hört sich ja ganz gut an" und dann kommst du! Ja, genau du Sandrachen :P
    Ohman, schon wieder ein Buch auf der Wunschliste.......der Inhalt ist aber auch einfach zu gut :D

    Und an dieser Stelle soll gesagt sein: Diese böse böse Rezension hat mich schon wieder ein Buch mehr auf meiner ICH WILL HABEN-Liste haben wollen lassen (stimmt das jetzt so - ich hoffe, du verstehst es trotzdem^^). Also, sie war gut. Mehr als das. Sie hat das Buch schmackhaft gemacht. Du bist echt so fies =P

    Ich bin gespannt, wann ich es mir holen kann/werde^^
    Liebste Grüße,
    L E Y

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, wenn ich anderen Bloggern mit zu hohen Wunschlisten und SuBs andere Bücher schmackhaft machen kann, muahahaha :D Ne, Spaß beiseite, freut mich wirklich dass es dir gefallen hat! Aber ich fand das Buch echt toooll. Und viele andere ja auch :) Vor allem ist die Idee mal was eher Neueres und nicht NOCH so ein Academy-Buch oder was-auch-immer ...

      Alles Liebe! :)

      Löschen
  3. Ich hab mich jetzt mal aufs Fazi beschränkt, denn ich will das Buch unbedingt lesen!!! Schon alleine wegen dem traumhaften Cover. Man, meine Haben-will-Liste wird auch immer länger ^^

    Hoffentlich gibts es bald in meiner Bibliothek :D

    Liebe Grüsse
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Findest du das Cover auch sooo schön? Irgendwie seltsam, weil da nur ein Baum drauf ist, aber ich find's so traumhaft! *_* Aber der Inhalt ist auch sehr gut :P

      Alles Liebe!

      Löschen
  4. Ich habe dieses Cover stundelang angeschmachtet und meiner Mutter erzählt wie WAHNSINNIG toll ich es finde, hätte ich mehr Platz in meinem Regal würde es wohl einen Extrasonderplatz bekommen. So liegt es leider nur gestapelt unter "Dark Inside".
    Ich fand die Idee genial, aber leider mochte ich die Umsetzung nicht so sehr wie du. Der Schreibstil ist flüssig, locker...leicht zu lesen. Aber irgendwie gibt es nie einen klar erkennbaren Hauptteil und irgendwann plätscherte die Geschichte, meiner Meinung nach, nur noch so dahin. Das hat mich ein bisschen gestört. Und irgendwie wurde ich mit Sam nicht richtig warm.
    Und Trev...wieso musste den ausgerechnet er...?
    Also von mir hätte das Buch 3,5 Sterne bekommen, obwohl die Idee echt fanatstisch war und das mit Trev Geschmackssache ist.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Cover ist ja aber auch wirklich wahnsinnig schön! Eins meiner schönsten glaube ich ... Irgendwie seltsam, weil ja nur ein Baum drauf ist, aber das sieht so so so toll aus!
      Ja das mit Trev fand ich jetzt auch nicht so superdupertoll. Nach Cas war er mein Lieblingscharakter und es fällt mir irgendwie schwer zu glauben, dass *Spoiler* er das die ganze Zeit gespielt haben soll. Wobei er dann aber ja am Ende irgendwo sagt, dass alles, was er gesagt hat, ernst gemeint war :/ Sam fand ich auch ein weeenig zwielichtig und ich eigentlich dachte ich, er trauert immer noch Dani hinterher ... und so ... Aber na ja. Dass die Handlung nur so hingeplätschert ist finde ich nicht, ich fand es eigentlich sehr spannend :)

      Alles Liebe!

      Löschen
    2. Ja, ich hab mir auch gedacht ich wäre die einzige die dass so toll findet, weil wie gesagt nur ein Baum drauf ist ^^
      Ich fand dass es keinen richtige Hauptpunkt der Spannung gab- also ab und zu wurden echt interessante Dinge eingeschoben, die mich fesseln konnten, aber mir hat dieses...Dieser Hauptspannungspunkt (was ein Wort!) gefehlt.

      Löschen
  5. Ich hatte es gestern schonwieder in der Hand, aber habe es dann leider wieder weggelegt, es ist so deprimierend 6 Bücher an einem Tag zu kaufen und immernoch mindestens 30 Im Buchladen stehn die man umbedingt haben will... Naja, nächstes mal dann^^ Und das Cover ist wirklich total schön, manchmal ist weniger eben auch mehr ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha, das ist hart :D Irgendwie habe ich gar keine großen Probleme in Sachen Buchkauf oder SuB. Ich hab meine paar Büchlein in Reserve, und hab eigentlich nicht sooo das Bedürfnis, mit meinem Taschengeld allein den Buchladen zu finanzieren xD Aber das Buch ist wirklich eine Überlegung wert!

      Alles Liebe :)

      Löschen
    2. Wenn ich mal mit einer Freundin in der Stadt bin, die genauso Büchersüchtig ist wie ich... naja, dann passiert das schon mal ;D
      Mein SuB ist zwar nicht monstermäßig.. obwohl, er dürfte jetzt ca. 70cm hoch sein, sobald er dann wieder halbwegs niedrig ist, kommt Escape auf jeden Fall dazu ;D

      Löschen
  6. Das Buch ist einfach so der obergeniale Hammer. :D Leider werden es nur 2 Bücher. :/

    LG,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaas nur 2? :( Stand da nicht irgendwo das Wort "Reihe"? "2 Bücher" hört sich aber nicht nach Reihe an :(

      Löschen
    2. Mhh. Ich hab die Autorin mal auf Goodreads angeschrieben und sie meinte, dass es leider nur zwei werden. "Altered" und dann noch "Erased". :/

      Löschen
    3. Neee, oder? :( Jetzt habe ich endlich mal wieder ein Buch gefunden, dass Spaß macht und geniale Charaktere hat, und jetzt soll es so schnell vorbei sein?! D: Aja, ich find's richtig sympathisch, dass die Autorin selbst auf Fragen antwortet :D

      Sandra, ich bin so froh, dass es dir auch gefällt! :) Du hättest vielleicht nie mehr Empfehlungen von mir angenommen, fändest du's grottenschlecht xD Den Lieblingsbuchstatus hat das Buch zwar nicht - dafür ging es nicht genug in die Tiefe und Sam ist nicht so der Hammer - aber Escape wäre es vielleicht geworden, hätte ich die Geschichte länger verfolgt...

      Löschen
    4. Hm, das ist doof :| Aber ich finde es ja super, dass die Autorin Fragen dazu beantwortet. Danke für die Info, Lisa :)


      Hihi, Elle xD Selbst WENN, hätte ich trotzdem Empfehlungen von dir angenommen :D Ja, Sam fand ich jetzt auch nicht soo toll - obwohl sein Körper sicher sehr toll ist (so oft, wie der beschrieben wird, hahaha) - aber die Grundidee ist eigentlich was neues und jetzt auch nicht wirklich übernatürlich oder so. Ich fand's einfach spannend :D

      Löschen
  7. Jetzt wird es wohl Zeit, dass Buch zu lesen.
    Bis jetzt hat es mich eigentlich nicht so begeistert/interessiert...Doch jetzt möchte ich es lesen!!!!
    Hoffentlich gefällt es mir wie dir ^^

    LG, Gina ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich hat's irgendwie auch nicht wirklich interessiert ... Aber dann war Elle von thebookmonster total begeistert davon und ich musste das überprüfen :D Und ich fand's auch echt gut!

      Alles Liebe,
      Sandra

      Löschen
  8. Mich hats nie interessiert bis ich jetzt ganz viele gute Stimmen hörte xD Niz meinte ja schon immer "komm lass uns das anschaffen" und ich immer "Ne, komm ist nur ein Baum drauf" xD Zum Glück gehe ich morgen und eigentlich schon die ganze zeit Büchoppen und ich werde es sicher auch bald haben xD
    Auch habe ich eine frage zu deiner url. Pusteblumeasdf. de wofür steht asdf ?? ich brauche dringend eine eselsbrücke weil ich ausversehen immer die falschen buchstaben eingebe und ich dann immer auf so ne pornoseite komme. Hilfee!
    Ich bitte wirklich um ne eselsbrücke xD

    Alles Tolle!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na hoffentlich gefällt's euch dann halbwegs, ich will ja nicht schuld sein, wenn nicht :D
      Oh nein :O Da gibts 'ne ganz leichte Eselsbrücke dafür, haha, die Buchstaben asdf sind auf der Tastatur nämlich nebeneinander. Hoffe ich konnte helfen, eine halbwegs normale Blog-URL war nämlich nicht mehr frei xD

      Alles Liebe!

      Löschen
    2. Achso !!! Wooah danke xD vielen vielen dank ... Jetzt kann ich mir den Blog merken xD

      Löschen
  9. Schöne Rezi :) Ich habe das Buch bereits auf meinem SUB liegen. Jetzt freu ich mich umso mehr aufs Lesen...

    Lg Rina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich finde es wirklich sehr toll, hoffentlich gefällt es dir auch!

      Löschen
  10. Ist dieses Buch jetzt eigentlich eine Dystopie? Das frage ich mich schon seit ich die erste Rezension dazu gelesen habe :D.

    Eigentlich wollte ich deine Rezi ja nur überfliegen, weil mich das Buch nicht so wahnsinnig interessiert, aber ich habe mich festgelesen - tolle Rezension, ich mag deinen Schreibstil und die Aufmachung ;). Ich muss mir auch solche "Meinung" und "Fazit" - Bildchen zulegen!

    Vielleicht sollte ich es mit "Escape" ja doch noch mal versuchen.

    Liebe Grüße =)
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, eigentlich nicht ... Ich würde es eher als Thriller bezeichnen ^^ Nichts Übernatürliches und auch nichts typisch Dystopisches eigentlich.

      Ach, danke :) Ich bin mit meinen Rezensionen eigentlich nie richtig zufrieden und schreibe da ständig noch was um, bis ich dann die Schnauze voll habe und sie einfach veröffentliche.
      Ouh ja, das macht eine Rezension gleich anschaulicher :)

      Einen näheren Blick ist es auf jeden Fall wert, vielleicht wenn es mal in deiner Bibliothek erhältlich ist ;)

      Alles Liebe!

      Löschen
  11. Das steht schon gaaanz weit oben auf meiner Wunschliste. Nach deiner Rezi noch ein bisschen weiter oben :D

    Das kann natürlich sein. "Mein Sommer nebenan" eine kleine Diva :D
    Dann muss es aber auch divenhaft was zu bieten haben und mich vollkommen überzeugen :P

    LG, Fina

    P.S. Mit welchem Programm erstellst du eigentlich deine Grafiken (und zum Beispiel den "Fazit?" Schriftzu?? Schaut immer so toll aus *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst du mir das bitte bitte noch sagen?!! *ganz lieb guck* :-D
      <3 Fina

      Löschen
    2. Oh Mann, tut mir leid, manchmal übersehe ich einfach einen Kommi :-(

      Lies es! Das Buch ist wirklich toll ;-) Hast du Mein Sommer nebenan schon gelesen? Ich hol es mir auch baaald :-D

      Meine Grafiken erstelle ich ganz simpel mit Picmonkey. Der Strich ist einfach ein Unterstrich und die Pusteblume ein Overlay :-)

      Alles Liebe und tschuldige für die späte Antwort!
      Sandra <3

      Löschen

Ich schätze es sehr, dass du dir die Zeit nimmst und die Mühe machst, mir deine Meinung oder dein Feedback zu hinterlassen! Ist der Beitrag schon etwas älter, wird dein Kommentar nicht gleich sichtbar sein, sondern muss zuerst von mir freigegeben werden.

© 2012 - 2016 Pusteblume? · Powered by Blogger · Datenschutz · Impressum