Unearthly #3 - Himmelsbrand - Cynthia Hand [Rezension]

2. August 2013 | 21 Kommentare





Preis: €  9,99 [D]
Einband: TB
Seitenanzahl: 448 Seiten
Altersempfehlung: ab 12
Meine Wertung: 5 Pusteblumen
Originaltitel: Boundless
Reihe: 3. Band einer Trilogie
Erscheinungsdatum: August 2013
Verlag: Rowohlt
Will ich kaufen!


Achtung, es handelt sich hierbei um den dritten Teil einer Reihe!

Clara ist anders als die anderen auf der Highschool: In ihren Adern fließt Engelsblut, sie ist dazu ausersehen, Menschen zu retten. Dabei will Clara nur eins - ein ganz normales Mädchen sein.
Doch das will ihr einfach nicht gelingen: Waren die letzten Jahre schon von Turbulenzen geprägt, ziehen nun dunkle Wolken am Horizont auf. Die Schwarzflügel - gefallene Seelen - wollen die Menschen unter ihre Herrschaft bringen. Wird es den Nephilim gelingen, diesen Plan zu vereiteln?
Clara steht im Zentrum der Entscheidung. Erst als die große Schlacht bevorsteht, erkennt sie: Die größte Gefahr droht aus den eigenen Reihen ...


Meine Güte, was für Glücksgefühle in mir aufgekommen sind, als ich das Päckchen mit dem Buch überreicht bekommen habe. Und dann hielt ich es in den Händen: dieses wunderschöne Cover, hinter dem sich der heiß ersehnte finale Abschluss meiner geliebten »Unearhly«-Trilogie verbirgt. Erst vor wenigen Monaten habe ich die Reihe für mich entdeckt und war gleich hin und weg. Ich bin selbst kein total eingefleischter Romantasy-Leser, war lange Zeit ziemlich auf das gleiche Genre fixiert, und ich war total verzaubert von den Schwarzflügeln, den Engelsschwingen, dem himmlischen Glanz und all dem "Zeug".

"Du solltest aber mit ihm gehen und so", sagt Jeffrey. "Er ist dein Seelenfreund [...] Deine andere Hälfte, dein Schicksal, der Mensch, der dich vervollständigt." "Also hör mal, ich bin schon ein vollständiger Mensch." S 105

Angela, Christian und Clara studieren in diesem Buch, wobei man wunderbar merkt, dass aus den Highschoolgören (fast) richtige erwachsene Leute geworden sind. Ich konnte es mir nicht nehmen, die Bücher im Kopf nochmal Revue passieren zu lassen, und dabei stechen besonders Clara und Christian mit ihrer Entwicklung heraus.
Die Hauptprotagonistin, anfangs der Reihe noch völlig unwissend, naiv, ein bisschen verpeilt ... ist am Ende immer noch ein bisschen verpeilt. Man merkt jedoch wirklich deutlich, dass sie reifer und erwachsener wirkt und dass sie merklich an ihren Aufgaben und Fehlern gewachsen ist. Sehr gut war meiner Meinung nach auch, dass Christian nicht so perfekt und klischeehaft blieb wie im Auftakt. Die Autorin hat sich deutlich Mühe gegeben, der Figur mehr Tiefe zu geben - da tut es mir fast leid, dass ich trotzdem Team Tucker bin und bleibe. Meine Sympathien lagen von Anfang an bei ihm, weil ich ihn von Anfang an schon toll fand :P

Der Schreibstil war wie immer fesselnd und mitreißend. Zu Beginn hatte ich Bedenken, dass ich vielleicht nicht gut in die Geschichte reinkommen oder die Story einfach nachlassen würde, aber Pustekuchen! Ich könnte nicht sagen ob mir der zweite oder der dritte Band besser gefallen hat, weil beide so nervenzerfetzend schockierend (lacht nicht! Ich hatte manchmal wirklich Herzrasen), so brillant waren, dass es schon fast wehtut. Es macht mich verrückt, dass ich nicht sagen kann was genau es ist, aber irgendwas an »Unearthly« ist einfach ... süchtig machend.

"Heilige ..." Christian stößt den Atem aus. "Sie hätten mich warnen können, ehe Sie mich so angreifen. Ich habe dieses T-Shirt gemocht." "Wärst du ein Triplar", erklärt Dad sachlich, "wärst du jetzt tot." Ich runzele die Stirn. "Er ist ein Triplar." S 245

Entgegen meiner Begeisterung war »Himmelsbrand« nicht völlig ohne Makel. Das fängt beispielsweise schon beim Titel an; »Dunkle Flammen« und »Heiliges Feuer« passten bei den letzten Bänden wie die Faust aufs Auge, diesmal hätte ich jedoch Höllenbrand passender gefunden. Manche Sachen waren auch ziemlich vorhersehbar (was nicht unbedingt was Schlechtes sein muss), was jedoch durch wie schon oben erwähnte völlig unvorhersehbare Wendungen wieder ausgeglichen wurde.
Ein bisschen schade fand ich, dass Feuer schon wieder eine Rolle gespielt hat. Dieses Element hat sich die ganze Reihe lang hartnäckig durch jeden Band gezogen und vielleicht hätte ein bisschen Abwechslung gut getan. All diese kleinen "Aber"s tun jedoch der Tatsache, dass »Himmelsbrand« ein tolles, würdiges Finale war, fast keinen Abbruch!


Ich hasse es, wenn man zu einem guten Buch eine Rezension schreiben muss - da hat man immer so wenig Kritikpunkte dass man einfach "tolles Buch, basta" schreiben will ^^
Der Schreibstil von Cynthia Hand ist wirklich unglaublich gut, er wirkt weder zu steif oder verworren, aber auch nicht (und dafür bin ich der Autorin so dankbar!) zu jugendlich. Die Charaktere sind nicht perfekt, wachsen jedoch im Laufe der Reihe, manche mehr, manche weniger, sodass im dritten Band allemal bemerkenswerte Protagonisten vorzuzeigen sind. Die Idee mit den Engeln ist wahrscheinlich Geschmackssache - mir hat sie sehr gut gefallen, und viele verschiedene Komponenten haben die ganze »Unearthly«-Reihe für mich als Pageturner ausgezeichnet. Eine handvoll Kleinigkeiten rütteln nicht an den 5 Pusteblumen!


Vielen lieben Dank an den Rowohlt-Verlag für die Bereitstellung dieses Buches! :)

21 Kommentare

  1. Ich glaube, ich sollte echt mal mit dieser Buchreihe anfangen. Du klingst so begeistert ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir vorstellen, dass es dir gefallen könnte ... Allerdings hab ich bei Empfehlungen immer Angst dass sich die Personen dann das Buch kaufen, für scheiße befinden und mich dann dafür verantwortlich machen, haha :P Aber ich sprech ja nicht für die ganze Menschheit sondern für mich, und ich fands wirklich toll, BESONDERS den dritten Teil!

      Löschen
  2. Alte. Wie du und May immer über das Buch schwärmen müssen, rüttelt SEHR an meinem Durchhaltungsvermögen, erstmal nicht neue Reihen anzufangen._. Ich kenn das, wenn man fast nichts zu einem guten Buch sagen kann, aber ist ja auch schön, wenn man nicht so viel auszusetzen hat xD Dieses verdammte Cover ist so hübsch *.*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MUAHAHA. Retourkutsche für all die Schmerzen die du mir immer bereitest, mit deinen blöden Buchempfehlungen, denen ich nicht nachkommen kann! Neulich erst bei The darkest minds! -_- :D Ich weeeiß, das Cover ist so toooholl!

      Löschen
  3. Überzeugt...
    Eigentlich wollte ich nicht schon wieder was mit Engeln ect. lesen, aber du klingst so begeistert, dass ich wohl keine Wahl habe ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, das waren ja auch meine ersten Engelsbücher :) Kann sein dass ich dadurch ein bisschen beeinflusst werde :p Aber es gibt so einige Bücher in den Bestsellerlisten die definitiv schlechter als Unearthly sind, deshalb verstehe ich nicht warum die Reihe ein bisschen unbekannt ist, wo der dritte Band auch noch so total toll ist.

      Löschen
  4. Ich liebe diese Reihe! Und dieses Buch! Ganz im ernst, ich war unglaublich traurig, als ich die letzte Seite durch hatte, ich würd gleich nochmal drei weitere Teile lesen, ich meine, man könnte da ja vielleicht noch was anbauen...
    Jedenfalls seh ich es so wie du, es war ziemlich schwer, eine Rezi zu schreiben. Ich kam mir ein bisschen dumm vor, als ich geschrieben habe, wie fantastisch die Reihe ist und blablabla. Es hört sich blöd an, aber was sollen wir machen, wenn es genau so ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich weiß :) Und besonders diesen Band fand ich total toll. Ich find auch, dass man da noch eine Geschichte mit Web rausschlagen kann - ich wollte dann auch gleich die Autorin anschreiben, habs dann aber doch gelassen :D
      Ich komm mir da auch immer ein bisschen belämmert vor haha ^^

      Löschen
    2. ^^ Wenn du die Autorin doch noch anschreibst, sag bescheid, ich bin dabei! Und Web hat auf jeden Fall eine eigene Geschichte verdient, ich meine, ein Engelblut, das Webster heißt, hat bestimmt ein aufregendes Leben;) Hach, ich will einfach nur wissen, wie es weitergeht, auch wenn es gar nicht mehr weitergeht...

      Löschen
    3. Ja, vielleicht ;) Aber ich geb dir auf jeden Fall Bescheid.
      Zuerst dachte ich nur häää, wer nennt sein Kind denn Webster, das arme Ding xD Mittlerweile finde ich den Namen aber ziemlich cool ^^

      Löschen
  5. Maan hör mal auf immer so von dem Buch zu schwärmen :D Ich hab momentan kein Geld, also sei mal ruhig :P Ich hab eigentich mal irgendwo gehört, die Reihee sei total schlecht, aber du sagst mir das Gegenteil und ... irgendwie vertraue ich dir da mehr :D
    Und da ich eine gemeine Gurke bin: MUUUUUHAHAHAHAHAHAH DU WEIßT NICHT WER IN GOT STIRBT! ES IST SOOO SCHLIMM! (Mir ist aufgefallen, es sterben sogar zwei ^^)
    Alles Liebe und schönes GoT-Schauen,
    Marsii <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein werde ich nicht! Du bist zu mir immer gemein zu mir und blöd und so ... ! *schnute zieh* Außerdem weiß ich schon lange wer gestorben ist und ich konnte es nicht glauben ich nur so neinnn neein nein! :OOO Also sollst du ruhig dein mangelndes Geld bemitleiden! :P
      <333

      Löschen
  6. Antworten
    1. Dachte ich mir schon, war aber nicht wirklich sicher :D

      Löschen
  7. Ich finde irgendwie komisch wie die ihre Arme hat :D Ich meine versucht das mal nachzumachen, so rennt man so nicht durch 'nen Wald xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. -> http://thecalloffreedomandlove.blogspot.de/2013/08/tagging-8-dinge-zum-thema-bucher-seven.html :D

      Löschen
    2. Die rafft halt ihr Kleid! Versuch du mal mit so 'nem blöden Kleid durch den Wald zu rennen xD
      Ui, der Tag klingt doch tatsächlich interessant, keine Sorge ich kommentiere deinen Post wahrscheinlich morgen oder übermorgen oder auf jeden Fall demnächst - ich rätsel grad ein bisschen an meinem Design rum ^^

      Löschen
  8. Waaaaaaah!!! Der dritte Teil von "Unearthly" *____________________*......

    Hihi, obwohl ich ja gestehen muss, dass ich den zweiten noch gar nicht gelesen habe :D. Aber das hole ich nach, versprochen ^^!
    Denn der dritte scheint sich ja zu lohnen, war aber ja auch zu erwarten, wenn die Protagonistin Clara heißt :P, aber verpeilt bin ich übrigens nicht, nur manchmal xD..
    Team Tucker!! Der Typ ist einfach toll, er kann reiten <3333.

    Okay, ich merke gerade, dass ich seeeehr viele smileys verwendet habe, aber egal. Diese Reihe ist es wert!

    Alles liebe, clärchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, ich hab mich auch sooo gefreut, soooo episch!! :D
      Ich finde ja sogar, dass der erste Band am "schlechtesten" ist. Und ich weiß nicht ob ich Band 2 oder 3 besser finden soll, die beiden spielen also ziemlich in der gleichen Liga für mich - beide voll toll ;) Und die Rezensionen für den 3. Band sprechen für sich, ich hab bis jetzt nur 5-Sterne-Bewertungen gesehen :D

      Löschen
  9. Hey ;)

    Ich lese gerade den zweiten Band und ich bin auch echt beeindruckt von den Büchern ;)
    Aber ich musste so heulen als Spoiler Anfang die Mutter gestorben ist. Sie war einer meiner Lieblingscharaktere....
    Spoiler Ende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich mochte die Mutter auch sehr, aber besonders die Tatsache, dass die Autorin quasi einen Hauptcharakter sterben gelassen hat, hat mich beeindruckt :D

      Löschen

Ich schätze es sehr, dass du dir die Mühe machst, mir dein Feedback zu hinterlassen! Der Blog wird nicht mehr weitergeführt, ich bin aber noch über die Kommentar-Funktion erreichbar.

© 2012 - 2016 Pusteblume? · Powered by Blogger · Datenschutz · Impressum