Godspeed: Die Reise beginnt - Beth Revis [Rezension]

27. April 2014 | 14 Kommentare

Godspeed



Preis: € 19,95 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 445 Seiten
Altersempfehlung: ab 13
Meine Wertung: 4 Pusteblumen
Originaltitel: Across the Universe
Reihe: 1. Band einer Trilogie
Verlag: Dressler
Will ich kaufen!



Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der "Godspeed". Sie und ihre Eltern sollen am Ende der Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden, 300 Jahre in der Zukunft. Doch Amys Kühlkasten wird zu früh abgeschaltet. Wollte jemand sie ermorden? Gewaltsam ins Leben zurückgerissen, findet sie sich in einer fremden Welt wieder, in der alle Menschen einem tyrannischen Anführer folgen. Nur einer widersteht: der rebellische Junior, der sich fast magisch angezogen fühlt von Amy. Gemeinsam versuchen die beiden, den schrecklichen Geheimnissen der "Godspeed" auf die Spur zu kommen. Doch kann Amy Junior trauen?

"Es gibt keine Religion auf der Godspeed. Wir sprechen alle dieselbe Sprache. Wie gehören derselben Rasse an. Und weil wir uns nicht unterscheiden, haben wir keinen Grund, einander zu bekämpfen." Seite 41

Irgendwann hab ich mir eingebildet, dass ich Godspeed uuunbedingt haben musste und dann dachte ich so, nah, war doch nicht so schlau, und jetzt bin ich positiv überrascht. Ihr müsst wissen, ich bin grundsätzlich eigentlich der ultimative schwarzseherische Leser, so mit "das war doof und dies war unlogisch und der war blöd wie Toastbrot und die Hälfte davon war eigentlich ..." und wie's noch so weitergeht. Ich tu mir damit in 8 von 10 Fällen selbst keinen Gefallen weil mir damit einfach so viel Lesefreude verloren geht, aber ich kann's leider nicht auf Knopfdruck ausschalten.

Deshalb war ich auch einigermaßen erstaunt, dass ich nach dem Schließen des Buchdeckels rundum zufrieden war. Ich find nix Bemeckernswertes und nach Fehlern suchen werd ich bestimmt nicht. Ich könnte es jetzt einfach mal so stehen lassen: Godspeed ist ein wirklich empfehlenswertes Jugendbuch!

"Das Leben auf dem Schiff wird gar nicht so schlimm sein. Der Schlüssel liegt darin, dass wir etwas finden, womit du dir die Zeit vertreiben kannst." [...] "In fünfzig Jahren werde ich älter sein als meine Eltern, und Sie raten mir, etwas zu finden, womit ich mir die beschissene Zeit vertreiben kann?!" "Ein Hobby vielleicht?" Seite 120

Aber um dem Nachdruck zu verleihen: Die Autorin kann definitiv schreiben, was die Seiten dahinfliegen lässt. Die Geschichte an sich mit Raumschiff und pipapo ist für mich als Weltraum-Fauli totales Neuland gewesen und hab beschlossen: Ich mag Neues! Was ich auch mochte, war, dass man als Leser nicht ständig völlig desorientiert durch das Buch getappt ist, sondern man selbst Vermutungen aufbauen und miträtseln konnte. Ich mag das immer, wenn man so in die Story involviert ist, dass man Sherlock und Watson spielen kann. Zusätzlich waren genug Schocker, Intrigen und düstere Geheimnisse eingebaut, dass es nie fad wurde. Super!

Von mir gibt es eine dicke Empfehlung für den Auftakt der Godspeed-Trilogie! Das schnell zu lesende Jugendbuch wartet anstatt Star-Trek-Feelings mit einigen tollen Ideen auf, die die beklemmende 300-Jahres-Reise auf einem Raumschiff ermöglicht. Diese Richtung war was ganz Neues für mich und ich bereue es kein Stück. Der Folgeband hat seinen Platz in meinem Regal schon sicher!

14 Kommentare

  1. Warum bist du denn grade so aktiv?:o Ich habs ja auf Englisch weil es ist soooooo schööön <3 Und dieser VERDAMMTE Coverwechsel -.- Ich muss es jetzt aber eh bald wegen der SUB-Challenge mit Charlie und Sontka lesen, es scheint ja nicht ganz schlecht zu sein, wenn sogar du es magst ;)
    (Wie ich wieder sofort kommentiere sobald dein Post au nur eine Minute raus ist, das kommt voll stalkermäßig ne? (*augenbrauenwackel und von dem Busch vor deinem Haus hochschau*))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HAHA wie alle immer so erstaunt sind, wenn zweimal in der Woche was kommt :'D Keine Ahnung, auf den Tag hatte ich grad so Lust und die Rezi war schon vorgeschrieben, und weil ich in letzter Zeit mehr Bücher als sonst beendet hab wollt ich da nicht in Rückstand geraten.
      Das englische Cover isch so protal bruda ey ich schwör auf mein Döner - also, eh, es ist wirklich mal so verdammt schön! Auch wenn man sagen muss, dass das zweite nicht gaaaanz so schön ist aber immer noch toll :) Nur das dritte ist ein totaler Reinfall, ich mein, was? Aber guck, das würde doch passen: http://images5.fanpop.com/image/photos/30400000/Shades-Of-Earth-across-the-universe-trilogy-30493870-260-393.png Aber ich glaub das is'n Fanart ^.^ Schadäh.
      Uiii da hat jemand schlecht recherchiert, ich hab leider keinen Busch vorm Fenster :P Aber ich moderiere ja jetzt die Kommentare und da werden die immer ziemlich versetzt veröffentlicht. Also keine Sorge, haha :D

      Löschen
  2. Hallo Sandra :)
    Ich lese im Moment Godspeed - Die Reise beginnt in einem Lesemarathon auf meinem Blog und bin aktuell auf Seite 211 und habe somit fast die Hälfte gelesen. Ich habe mich etwas schwer mit dem Anfang getan bzw. mit den Kapiteln von Junior, die doch sehr lang waren und ich keine wirkliche Bindung zu ihm aufbauen konnte. Aber das hat sich glücklicherweise geändert. Ich bin gespannt wie es weitergeht und wer für das, was auf dem Schiff geschieht verantwortlich ist.

    Tolle Rezi!

    Liebe Grüße

    Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo du!
      Ohja, ich hab deinen Post dazu grad gelesen :) Die Auflösung ist total cool und schockierend, finde ich. Und ich hab gehört, der zweite Teil soll auch voll toll sein!

      Löschen
  3. Hi :-)
    Das Problem mit dem schwarzseherischen Lesen kenne ich nur zu gut, aber recht hast du, man kann es nicht einfach abstellen... Ich fand Godspeed ganz okay, aber irgendwie waren mir die Protagonisten zu langweilig. Das Raumschiff mochte ich :)
    Aber wenn du das Buch so gut fandest, wieso gibst du ihm nur 4 Pusteblumen? Das will ich jetzt aber wissen :) Schöne Rezension!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich mir vorstellen dass du die Protagonisten nicht soo toll fandest, Amy und Junior find ich selbst nicht sonderlich herausstechend. Im Gesamtpaket hats mich aber gar nicht gestört :)
      Haha, die Frage hab ich mir selbst auch gestellt, und hab gehofft dass einfach keiner fragt :P Ich fand das Buch rundum gut und wunderbar wegzulesen und einfach eine Bereicherung, aber iiirgendwas "Besonderes" hat mir noch gefehlt bzw glaub ich, da ist noch Platz nach oben. 5 Pusteblumen sind dann gewöhnlicherweise für die Bücher reserviert, über die ich schon fast fangirlen kann :p

      Löschen
  4. Ich freu mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Mich hat es auch total überrascht. Ich hätte einfach nie erwartet, dass mir das Buch so gut gefallen wird, wie es mir gefallen hat. Vorher habe ich auch noch nicht Raumschiffszeugs gelesen und muss sagen, dass es echt ganz cool ist. :)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, dieses Buch hat wohl einige überrascht, wie ich feststelle! Ich hab wohl doch wegen dem Cover (das ich mittlerweile richtig toll finde) oder wegen der etwas einschüchternden grünen Farbe (oder keine Ahnung haha) irgendwie nicht so richtig was erwartet ... Ha, naja, man kann sich täuschen! :) Bin froh, dass ichs gelesen hab.

      Löschen
  5. Ich habe auch gehört, dass diese Bücher wirklich Interesse wecken sollen!
    Werde ich mir wohl auch mal kaufen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaubt man echt nicht, aber mir hats wirklich super gefallen!

      Löschen
  6. Du bist eine verrückte Nudel, weißt du das? 500 Leser ich glaube ich spinne :D
    Godspeed habe ich ja auch gerade erst durch, bin gespannt auf die nächsten Bände (aber welches Cover kaufe ich? Ausleihen kann man bei mir ja nirgendwo gescheit .___.) Aaaber feier noch schön dein halbes 100 Leser :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaanke :') Dass das wem aufgefallen ist, haha.
      Ich auch, ich hab gehört der zweite soll auch total gut sein, so gar nicht Mittelteil-mäßig! Mein halbes 1000 Leser, haha ^_^ ♥!

      Löschen
  7. Hört sich toll an, ich habe auch noch nie was von diesem Genre gelesen. Schöne Rezension :)

    AntwortenLöschen

Ich schätze es sehr, dass du dir die Zeit nimmst und die Mühe machst, mir deine Meinung oder dein Feedback zu hinterlassen! Ist der Beitrag schon etwas älter, wird dein Kommentar nicht gleich sichtbar sein, sondern muss zuerst von mir freigegeben werden.

© 2012 - 2016 Pusteblume? · Powered by Blogger · Datenschutz · Impressum