Emily Lives Loudly - Tanja Voosen [Rezension]

25. August 2014 | 10 Kommentare

Emily Lives Loudly



Preis: € 3,99 [eBook]
Einband: eBook
Seitenanzahl: 340 Seiten
Altersempfehlung: ab 13
Meine Wertung: 3 Pusteblumen
Originaltitel: -
Reihe: Einzelband
Verlag: Carlsen Impress
Will ich kaufen!



Verliebe dich in den besten Freund deines Bruders! Ausgerechnet über dieses Klischee möchte die siebzehnjährige Emily einen Film drehen. Und ganz klar selbst die Hauptrolle darin übernehmen. Nicht so klar ist allerdings, was daraufhin passiert. Wer könnte denn auch ahnen, dass Klischees nicht immer klischeemäßig verlaufen und dass dunkle Geheimnisse selbst dann ans Licht kommen, wenn man es mehr als alles andere verhindern will … Und wieso taucht Austin, der gutaussehende, aber absolut nicht vertrauenswürdige Bad Boy der Schule, plötzlich überall da auf, wo Emily ist? Aber ihr Blog heißt ja nicht umsonst »Emily lives loudly« und ist der perfekte Ort, um das alles sich und den anderen zu erklären.


Da Emily Lives Loudly grade in aller Munde ist (die Autorin ist ja eine bekannte Buchbloggerin), war ich gespannt darauf, das Ganze selbst zu überprüfen. Wie ihr an meiner Wertung seht bin ich nicht so euphorisch wie manch anderer Leser, aber 3 Pusteblumen bedeuten bei mir nicht, dass es mir nicht gefallen hat! Hier handelt es sich nämlich um einen lockeren Contemporary-Roman, der sich besonders gut für ein paar amüsante Lesestunden eignet.

Ein Grund, wieso sich dieses eBook so schnell und leicht lesen lässt, ist vor allem der - man kann es nicht anders bezeichnen - lustige Schreibstil. Immer mal wieder stolperte ich über Szenen, die einfach so absurd waren, dass man gar nicht anders kann, als zu lachen (ich sag nur Golfball oder Love Lane). Viele Szenen kann man sich richtig lebendig vorstellen, unter anderem aufgrund der vielen aufgeweckten Dialoge, was das Ganze noch witziger macht. Der allgegenwärtige Sarkasmus und Zynismus tut sein übriges!

"Em ...", begann Austin erneut und schob seine Hand über den Tisch zu mir. Keine Panik. Bleib stark. "... Kann ich ..." Dodom. Dodom. Dodom. Verräterisches Herz. "... Den Rest deiner Pommes essen? Ich habe immer noch Hunger." Seite 226

Jedoch war nicht alles ganz so rosig. Wo andere Emily bewundern und als einzigartig erachten, fand ich ihre Art mehr als einmal nervig und aufsässig. Allein dass sie alles daran setzt, für ihren Bewerbungsfilm sich in den besten Freund ihres Bruders zu verlieben (dazu gehören ja immer 2), finde ich nicht so ... moralisch korrekt. ;) Aber Emily ist auch eine, die sich selbst nicht ganz so ernst nimmt, was ihr einige Sympathiepunkte brachte. Komisch kam mir vor, dass sich um dieses Projekt zwar das ganze Buch dreht, der Film aber kaum erwähnt wird. Ist einfach da.
Der heimliche Star des Buches - bei dem Ego weiß er das bestimmt eh selbst - ist für mich Austin, der Herzbube! Der Kerl hat einfach Charakter, und selbst seine Selbstgefälligkeit und Selbstverliebtheit bringt er mit Charme rüber.

Ab der Hälfte kommt ein Wendepunkt ins Spiel, der weitere, vielleicht tiefere Themen ansprechen sollte, mich aber trotz der klugen Verknüpfungen nicht ganz einnehmen konnte.

Trotz der manchmal schwierigen Protagonistin und der teilweise Vorhersehbarkeit empfehle ich diesen Contemporary-Roman vor allem Leserinnen im Teenageralter, die auf der Suche nach einer süßen, lustigen Liebesgeschichte sind, die am meisten im Fokus steht. Die Rechnung mit den tieferen Gefühlen ging bei mir nicht ganz auf, trotzdem bot dieses Buch einige kurzweilige, lustige Lesestunden.


Danke Tanja, dass ich dein Buch lesen und rezensieren durfte! :) ♥

10 Kommentare

  1. Eine schöne Rezension Sandra! Wunderbar ehrlich trotz der Tatsache, dass man die Autorin einfach immer im Hinterkopf hat ;) Ich hab im Gefühl, dass es mir mit der Hauptfigur ähnlich gehen könnte, im Moment bin ich total schwierig was Hauptfiguren angeht. Kann auch nicht genau sagen weshalb. Man hat so seine Phasen^^ Wenn mir total nach Contemporary ist, werd ichs neben dem Buch mit der Pappfigur (das hat sich bei mir echt eingebrannt!) nicht aus den Augen verlieren.

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ja, das war schon ein bisschen anders als "sonst". Ahh, bei der Pappfigur wünsch ich dir viel Spaß, wenn es so weit ist! Ich fand es toll!

      Löschen
  2. Das Buch steht auch schon auf meiner Wunschliste und wartet nur darauf gelesen zu werden!
    Erst recht nach der positiven Rezension, das macht mich nochmals neugieriger!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Rezension, liebe Sandra! :) 3 Pusteblumen können sich echt sehen lassen! :D

    AntwortenLöschen
  4. Haha, wie oft hast du schon deinen Info-Text von deinem Blogger-Profil geändert? :D #stalker
    Solche Rezensionen zu Büchern von Autoren, die man kennt, sind ja immer eine sehr verzwickte Sache - haben wir ja schon mal besprochen. Ich weiß jetzt, auf was ich zurückgreifen kann, wenn ich mal in "lustige Lektüre"- Laune bin. :) Und wie ich mich kenne, werde ich vielleicht so lange darauf warten, bis sogar schon (vielleicht) das Printbuch erscheint xD Ich müsste es nämlich sonst auf dem Handy lesen und das ist nicht so angenehm D:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag es halt wenn Sachen aktuell sind haha aber ohne Spaß, unnormal oft. Hab nicht gewusst, dass das jemandem auffällt. o.o Aber bis jetzt war ich damit, genau wie mit meiner Über mich-Seite, sehr sehr selten zufrieden und jetzt werden immerhin meine aktuellen Interessen etc. wiedergegeben. :)

      Ja, da hatte ich auch echt verdammt Respekt davor! Ich glaub wir haben sogar beschlossen kein Buch von jemandem zu lesen den wir so gut kennen, haha? Ups ^^ Naja, ich bereu es ja nicht und die Tanja hoffentlich auch nicht :P

      Löschen
    2. Also ich bereue es nicht! :P Ihr kennt mich doch xD Kämpferin der Gerechtigkeit auf Ponys! WUHU xD Und im Gegensatz zu anderen Autoren, kenne ich ja auch die Bloggerseite, 3 Sterne/Pusteblumen/whatever sind immer eine gute Wertung! Was will man mehr :D

      Löschen
    3. Oh und mir fällt gerade auf, dass das Ebook nur 3,99€ kostet xDD

      Löschen
    4. Ups, da hatte ich die 4€ zu sehr im Kopf. Hab ich dann gleich behoben :D

      Löschen

Ich schätze es sehr, dass du dir die Zeit nimmst und die Mühe machst, mir deine Meinung oder dein Feedback zu hinterlassen! Ist der Beitrag schon etwas älter, wird dein Kommentar nicht gleich sichtbar sein, sondern muss zuerst von mir freigegeben werden.

© 2012 - 2016 Pusteblume? · Powered by Blogger · Datenschutz · Impressum