Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand - Derek Landy [Rezension]

1. Oktober 2012 | 17 Kommentare





Preis: € 16,90
Erschienen: September 2007
Verlag: Loewe Verlag
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 343
Altersempfehlung: ab 12
Wertung: 5 Pusteblumen



Er ist kein gewöhnlicher Detektiv. Er ist Zauberer und Meister der kleinen schmutzigen Tricks, und wenn die Umstände es erfordern, nimmt er es mit dem Gesetz nicht so genau. Er ist ein echter Gentleman.
Und ... er ist ein Skelett. 
Als Stephanie Skulduggery Pleasant das erste Mal sieht, ahnt sie noch nicht, dass sie ausgerechnet mit ihm einer ihrer größten Abenteuer erleben wird. Denn um den mysteriösen Tod ihres Onkels aufzuklären, muss sie Skulduggery in eine Welt voller Magie begleiten - eine Welt, in der mächtige Zauberer gegeneinander kämpfen, Legenden plötzlich zum Leben erwachen und in der das Böse schon auf Stephanie wartet ... 


Da ich das Buch nun schon zum zweiten Mal gelesen verschlungen habe, konnte ich die Handlung schon relativ gut vorhersehen. Dem Spaß daran tat das keinen Abbruch. Eher im Gegenteil, ich hab es noch mehr genossen als beim ersten Mal!

Die Cover der mehrteiligen Reihe finde ich nicht übermäßig schön, aber passend. Und die Hardcover finde ich zudem viel schöner, auf diese fünf Bücher bin ich stolz :P Toll ist auch, dass jedes Buch eine andere Farbe hat. 

"Bringst du mir das Zaubern bei?" "Du weißt doch nicht einmal, ob du es überhaupt lernen kannst." "Wie finde ich es heraus? Gibt es einen Test oder so etwas?" "Ja. Wir schneiden dir den Kopf ab. Wenn er nachwächst, kannst du das Zaubern lernen." "Machst du wieder einen auf Witzbold, oder was?" "Gott sei Dank hast du's gemerkt."

Die Geschichte handelt von der 12-jährigen Stephanie, deren Onkel stirbt und ihr ein ganzes Haus vererbt. Auf Umwegen stößt sie dann auf Skulduggery - und kippt fast aus den Latschen, denn er ist ein lebendes, sprechendes, mit Feuerbällen werfendes Skelett. Und damit fängt der ganze Spaß erst an! :P
Ich muss jedoch zugeben: Als mir meine Mutter den ersten Band geschenkt hat, war ich skeptisch. Der Klappentext sprach mich nicht sonderlich an. Ein lebendes Skelett? Als Detektiv? Wie kindisch ...

MÖP! Falsch gedacht!

Ich komme bei Skulduggery Pleasant einfach nicht aus dem Schwärmen raus. Es ist definitiv eine meiner absoluten Lieblingsreihen.
Zum Einen wäre da der Schreibstil. Selten - und ich habe wirklich nicht wenige Bücher gelesen - ist mir so ein unterhaltsamer, kopfkinozaubernder, gut geschilderter, spannungserzeugender, humorvoller Schreibstil untergekommen. Ich vergesse die wunderbaren Künste von Herrn Landy immer zu erwähnen, aber er gehört wirklich zu meinen Lieblingsautoren.
Ich will nicht mal viel verraten oder spoilern; denn ich will einfach, dass ihr dieses grandiose Buch selbst lest! Aber so viel sei gesagt:
Überzeugt wird vor allem mit wunderbar sarkastischem, teilweise zynischem und schwarzseherischem Humor. An Kuriosität mangelt es hauptsächlich dank wandelndem Skelett plus sehr überzeugende Magierwelt nicht. Vor allen Fantasywelten, von denen ich gelesen habe, würde ich in Skulduggery Pleasant wohl am liebsten mitspielen. Die Liebe zum Detail das Autors merkt man vor allem an den kniffligen Rätseln, bei denen man selbst mitfiebern kann. Dass die unfassbar episch-actionreichen Kampfesschilderungen, wenn man später drüber nachdenkt, sehr unrealistisch wirken, stört beim Lesen nicht die Bohne. 
Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Handlung großteils in Irland spielt. Ich mag Irland :D

Grässlich räusperte sich. "Eigentlich weder noch. Magie macht manche Leute bestechlich und bei Sensenträgern muss man sich darauf verlassen können, dass sie vollkommen unparteiisch sind, deshalb ..." "Und deshalb können sie nicht zaubern? Kein bisschen?" "Ein bisschen schon, aber nur im Zusammenhang mit ihren kämpferischen Fähigkeiten. Sie sind stark und sehr schnell." "Und was wollen sie machen? So lange um Serpine herumrennen, bis ihm schwindelig wird und er aus den Latschen kippt?" (Erklärung: Grässlich erklärt Stephanie gerade, welche Fähigkeiten die Sensenträger, eine Art Security, haben.)

Auch die Charaktere sind einfach nur toll. Und sympathisch. Skulduggery ist zum Beispiel der etwas böse geratene Held schlechthin, aber auf eine ganz andere Art, die man sonst zu lesen kriegt. Stephanie merkt man ihre 12 Jahre im Buch nicht mal an, sie handelt immer total erwachsen, finde ich. Auch Nebenfiguren wie Serpine (der Bösewicht), die Hohlen, der Ältestenrat, Tanith, China, Mr. Bliss, Grässlich Schneider sind allesamt interessant, einzigartig und liebevoll ausgearbeitet! 
Mr. Landy hat sogar die nervigen Charaktere witzig erscheinen lassen: Stephanies Onkel, Tante und Cousinen zum Beispiel. Einfach zum Brüllen^^
Aufgrund des in dieser Rezension mehr als hoch gelobten Schreibstils bin ich wirklich mehrmals einfach lauthals in Lachen ausgebrochen - auch wenn Verwandte da waren, die dann komisch geschaut haben. Einmal hab ich sogar so gekichert und gelacht, ich wäre fast samt Buch vom Sofa gefallen. ("Ich verhafte dich wegen Mordes, versuchten Mordes, Anstiftung zum Mord und - ich weiß nicht, wahrscheinlich auch noch wegen Umweltverschmutzung." xDD)

Zusammengefasst: Ich kann diese Reihe nur loben. Aber wenn ihr unbedingt Kritikpunkte lesen wollt: Zum Einen, was ich oben schon erwähnt habe, die Kampfszenen wirken unrealistisch, aber ich denke, das soll sogar so sein. Und es gibt viele solche Szenen wie --> "Er landete auch der Seiten, rollte herum und kam in dem Moment auf die Knie, als Serpine einen Tentakel nach dem Zepter schleuderte. Der schoss darauf zu, doch Skulduggery drückte gegen die Luft, der Tentakel riss und das Zepter kam vom Kurs ab." Ich denke, man muss sich schon gut Bilder dazu im Kopf zusammenbasteln können.

Ein solches Buch findet man wirklich nicht oft. Der Schreibstil. Die Geschichte. Die Charaktere. Einfach perfekt - für mich zumindest ;) Ich spreche hiermit eine klare Leseempfehlung aus Nein, ich befehle euch, das Buch zu lesen! Ich mein's ernst :P

17 Kommentare

  1. Ahhh ich liebe diese Bücher♥
    Und im Oktober kommt der nächste Band:D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß - ich FREU mich schon so abartig! *.*

      Löschen
  2. Ich liebe die Bücher. Ich hatte sie mir immer von einem Freund ausgeliehen. Bis jetzt habe ich nur die ersten 4 Bände gelesen. Und werde mir in Zukunft die Bücher selber kaufen um mit dem 5 und 6 Band weiterzumachen . :D


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann gar nicht aufhören zu schwärmen! Und überhaupt ist es eines der witzigsten Bücher die ich kenne :)) Einfach nur genial. Ich freu mich schon total auf Band 6, waaaah ...

      Löschen
  3. Schöne Rezi!Ich stimme dir absolut zu!Du erinnerst mich gerade daran,dass ich die Bücher noch rezensieren muss,weil sie einfach so coooooooool sind.Ich habe aber gerade mal 2 Bänder gelesen.Die anderen folgen schon irgendwie.

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lieeebe die Bücher. Waaah. Ich würde am liebsten alle 5 Teile nochmal lesen^^
      Werd mir deine Rezi dann auch durchlesen ;)
      Alles Liebe!

      Löschen
  4. schau mal hier vorbei
    LG
    Ally
    http://allys-wildebuecherwelt.blogspot.de/2012/10/wieder-ein-tolles-gewinnspiel-und-eine.html

    AntwortenLöschen
  5. Hier ist meine Rezi: http://mays-reviews.blogspot.de/2012/10/skulduggery-pleasant-der-gentleman-mit.html

    LG May

    AntwortenLöschen
  6. Hahaha, coole Rezi! Kann dir nur zustimmen :PP Vor allem die Tatsache, dass man gutes Kopfkino braucht, ist echt wahr. Das wird dann aber blutiges Kopfkino :PP

    LG <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke :) Ja, aber ich steh auf blutiges Kopfkino >:D
      Alles Liebe <3

      Löschen
  7. Ich habe das Buch jetzt wegen deiner Empfehlung/Befehl auch angefangen. Der Name Skuldublabal ist ja voll der Zungenbrecher.... Bin auf Seite 29 und musste schon so lachen :D Die Familie ist wirklich einfach zu witzig xD

    lg, gina ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Skulblabla xD Wenn man weiß, wie es ausgesprochen werden soll, geht es eigentlich leicht :D Und ja, die Familie ist einfach HAMMER!

      Alles Liebe,
      Sandra

      Löschen
  8. Hab mir jetzt mal deine Rezension zu dem Buch durchgelesen, weil ich es wirklich bald mal lesen will. Sind ja alle so begeistert davon. :D
    Haha, der Arme tut mir Leid - du weißt schon - wegen der tollwütigen Rennratte in der Hose xD Das muss echt ätzend sein, hehehe ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finds sooooo toll, echt jetzt :D
      Der Trailer ist so megaschlecht, wehe du siehst ihn dir an! xD

      Löschen
  9. Huhu, ich hoffe, du hast nichts dagegen, dass ich deine Rezi auf meinem Blog verlinkt habe. Und zwar genau hier:

    http://nellysleseecke.blogspot.com/2015/09/skulduggery-pleasant-der-gentlemen-mit.html

    Liebste Grüße, Nelly

    AntwortenLöschen

Ich schätze es sehr, dass du dir die Mühe machst, mir dein Feedback zu hinterlassen! Der Blog wird nicht mehr weitergeführt, ich bin aber noch über die Kommentar-Funktion erreichbar.

© 2012 - 2016 Pusteblume? · Powered by Blogger · Datenschutz · Impressum